StammTreff | «Konflikt- und Bedrohungsmanagement - Möglichkeiten und Nutzen»

Gasthof Sternen, Sennhüttenstrasse 1, 8602 Wangen bei Dübendorf

Partner: th.brändle

vCalender Dienstag, 18.06.2019, 18:00 - 20:00

Partner
th.brändle

Referenten
Thomas Brändle, Leiter Fachstelle Gewaltprävention Zürcher Oberland, seit 2007 / Schulung, Beratung und Projektleitung im Bereich Bedrohungsmanagement für Verwaltungen und Unternehmen seit 2001.

Norina Peier
Gründerin und Inhaberin der gleichnamigen Firma für Organisationsentwicklung. Arbeits- und Organisationspsychologin, lösungsorientierter Coach (ICF) und Schauspielerin (ZHdK)

Thematik
Aufgebrachte Kunden, die gegenüber Ihren Kundendienst- und Empfangsmitarbeitenden bedrohlich auftreten, hinterlassen mehr als einen ungünstigen Eindruck. Sie belasten und schwächen das System von innen. Das kann erhöhte Personalfluktuation, erhöhte Krankheitsausfälle und tiefere Identifikation mit dem Unternehmen zur Folge haben. Wirksame Konzepte und Abläufe für Konflikt- und Bedrohungsmanagement müssen als hilfreich und praktikabel erlebt werden. Dazu stellen wir erprobte und bewährte Vorgehenweisen vor. Deren Nutzen liegt nicht nur in der geeigneten Vorbereitung für Ausnahmesituationen sondern stärkt die gegenseitige Unterstützung und die Optimierung von interner Kommunikation ganz allgemein. 

Programm
18:00 – 18:30 Uhr         Eintreffen der Teilnehmer
18:30 – 18:40 Uhr         Begrüssung KMU SWISS
18:40 – 19:00 Uhr         Referat
19:00 – 19:20 Uhr         Diskussion zum Thema
19:20 – 19:30 Uhr         News der KMU SWISS
19:30 – 20:00 Uhr         Apéro und anschliessend freies Networking

Durchführungsort
Gasthof Sternen
Sennhüttenstrasse 1
8602 Wangen bei Dübendorf
Anfahrt


 Auf Xing anmelden oder weiterempfehlen.

« Zurück

Anmelden

Anrede
Titel
Vorname *
Name *
Firma
Strasse *
PLZ * / Ort *
Land *
E-Mail *
Telefon
Handy
Fax
Webseite
Funktion
Firmengrösse
Bemerkung
 
Hinweis: Falls Sie mehrere Personen anmelden möchten, bitten wir Sie für jeden einzelnen das Anmeldeformular auszufüllen.

SPAM-Check
Wählen Sie die folgende Zahl aus: vier
Bitte alle mit (*) markierten Felder ausfüllen
Fehlermeldung