Dirk Hoffmann

Seit September 2019 leitet Dirk Hoffmann strategische Projekte der Metall Zug Gruppe im Auftrag des Präsidenten des Verwaltungsrates. Parallel dazu hat er als Mitglied oder Präsident von Verwaltungsräten Verantwortung für ausgewählte Geschäftsbereiche der Metall Zug Gruppe übernommen. 

Von 2013 bis 2019 war Dirk Hoffmann CEO der V-ZUG AG und leitete den Geschäftsbereich Haushaltapparate der Metall Zug Gruppe. Er initiierte die strategische Transformationsprojekte zur Internationalisierung, Digitalisierung und der langfristige Standort- und Wettbewerbssicherung des Schweizer Marktführers V-ZUG und des Geschäftsbereichs. 

Dirk Hoffmann ist seit 2016 Gründungsmitglied und Präsident des Vereins "Innovationspark Zentralschweiz" (www.building-excellence.ch) Der Verein mit aktuell mehr als 60 Mitgliedern aus wirtschaftlichen Unternehmen, wissenschaftlichen Institutionen und politische Vertretern alles Zentralschweizer Kantone arbeitet in einem offenen Innovations-Netzwerk am Auf- und Ausbau (digitaler) Systemlösungen zur Innovation bestehender und neuer Gebäude. Aktueller Fokus sind insbesondere ganzheitliche Lösungen für digitales Planen und Bauen, Energie, Nachhaltigkeit und ganzheitliche IoT-Systeme. 

Vor seinem Engagement für den Schweizer Marktführer V-ZUG war Dirk Hoffmann über zwei Jahrzehnte für den Konzern Bosch-Siemens-Haushaltgeräte (BSH) verantwortlich in zahlreichen Top-Managementfunktionen in Europa, Asien, Amerika und Afrika. Zuletzt initiierte und leitete er als CEO von 2009 bis 2013 in Singapur das internationale Wachstum des Konzerns in den Regionen Asia-Pacific und Indien. 
Dirk Hoffmann ist Elektronik-Ingenieur mit einem Diplom der Universität der Bundeswehr München. Für sein besonderes Engagement und herausragende Leistung im Aufbau ökologisch nachhaltiger Geschäftsmodelle hat ihm die grösste Agrar-Universität der Philippinen (Visayas) im Jahr 2007 die Ehrendoktorwürde verliehen. 

zurück zum Programm